Reiseverlauf & Karte

Neue Abenteuer im Ahrntal erleben

Wanderreise Angebot Ahrntal

04. Juni bis 07. Oktober 2023

3/5

Das Gefühl vollkommener Freiheit. Frische Bergluft, imposante Gipfel vor malerischen Landschaften und idyllische dichte Wälder. Das Tauferer Ahrntal am Fuße des Alpenhauptkamms in Südtirol empfängt Euch mit einem traumhaften Angebot. Unsere Wanderreise im Ahrntal, die Euch durch die verschiedensten Täler und über traumhafte Wanderwege führt, zeigt Euch einige der schönsten Ecken der Region. Begleitet werdet Ihr dabei von einem geprüften Wanderführer, der Euch optimal auf Eure Routen vorbereitet, damit Ihr wundervolle Stunden in den luftigen Höhen Südtirols verbringt. Erholung findet Ihr während Eurer Wanderreise im Ahrntal in einem unserer 3-Sterne Hotels, das Euch in einer ausgezeichneten Wohlfühlatmosphäre empfängt, in der Ihr Euch nach Euren Wanderabenteuern richtig fallen lassen könnt. Ihr könnt es kaum erwarten, richtig aktiv zu werden und die Abenteurer in Euch zu wecken? Dann nichts wie los: packt Eure Wanderschuhe ein und stürzt Euch in das Abenteuer „Wanderurlaub Ahrntal“.

Termine

A: 04.06.-10.06.23; 08.10.-14.10.23; 01.10.-07.10.23
B: 11.06.-17.06.23; 18.06.-24.06.23; 25.06.-01.07.23; 17.09.-23.09.23; 24.09.-30.09. 23
C: 02.07.-08.07.23; 09.07.-15.07.23; 16.07.22.07.23; 03.09.-09.09.23; 10.09.-16.09.23

Preise

Termine A: pro Person im DZ ab 529,- €
Termine B: pro Person im DZ ab 596,- €
Termine C: pro Person im DZ ab 629,- €

Einzelzimmer-Zuschlag pro Nacht ab 25,- €

Route & Programm

Bei Eurer Ankunft im Ahrntal werdet Ihr herzlich im Hotel empfangen genommen. Um 18:00 Uhr findet ein erstes Kennenlernen mit dem Wanderführer statt, der Euch die nächsten Tage auf Eurer Wanderreise durch das Ahrntal begleiten wird. Ihr verbringt anschließend einen entspannten Abend im Hotel und genießt ein fantastisches 3-Gänge Abendmenü in wunderbarer Atmosphäre.  

Nach einem ausgiebigen und stärkenden Frühstück schlüpft Ihr in Eure Wanderschuhe und startet los! Das erste Abenteuer Eurer Wanderreise im Ahrntal führt Euch entlang am Talboden über Sand in Taufers hinauf zur prächtigen Burg des Ortes, die von dem Felsen herunterragt. Nehmt Euch bei den Wasserfällen einen Moment Zeit, um die reine Luft, den Duft der Natur und diesen einzigartigen Moment in vollen Zügen auszukosten. Am Fuße der Wasserfälle besucht Ihr den Ziegenhof „Guasroscht“, wo Ihr bei einer Führung und anschließender Verkostung alles Mögliche über die Ziegenhaltung und Milchverarbeitung erklärt bekommt.  

Länge: ca. 12 km
Dauer: ca. 4 Stunden
Höhenmeter: ca. 300 m 

Heute erwartet Euch eine der besondersten Routen im Ahrntal. Hoch über dem Tal, im Bergdorf Ahornach, startet die Wanderung mit einem atemberaubenden Panorama. Auch die heutige Route führt vorbei an dichten Wäldern und saftiggrünen Wiesen bis hin zur Durra Alm und Knuttenalm am Fuße des mächtigen Hochgalls (3436 m). Hier bestaunt Ihr den höchsten Berg der Riesenfernergruppe, der durch sein imposantes Aussehen besticht. Am Ziel angekommen fühlt Ihr einen Moment voller Freiheit, bevor Ihr Euch für den Abstieg ins Bergdorf bereitmacht.  

Länge: ca. 16 km
Dauer: ca. 5 Stunden
Höhenmeter: ca. 450 m 

Am vierten Tag gönnt Ihr Euch eine Ruhepause, in der Ihr nach einem ausgiebigen Frühstück die nähere Umgebung erkunden könnt. Ein Ziel Eures Ausflugs könnte etwa die Stadt Bruneck sein, in der Ihr das Südtiroler Flair richtig aufschnappen könnt.  

Der Bus bringt Euch am fünften Tag bis ans Ende des Ahrntales nach Kasern, wo Ihr Eure Wanderung Richtung Laner und Tauern Alm am Fuße der imposanten Gletscherwelt der Hohen Tauern startet. Die frische Luft lässt Euch den Urlaub im Ahrntal so richtig genießen. Ihr kommt an der Heilig Geist Kapelle vorbei, die die nördlichste Wallfahrtskirche Italiens darstellt. Unterwegs kehrt Ihr in einer urigen Almhütte ein, in der Euch eine stärkende, regionale Jause erwartet. Danach geht es zurück ins Hotel, in dem Ihr kulinarisch verwöhnt werdet. Klingt das nicht nach einer Ahrntal-Wanderreise, an die man sich gerne zurückerinnert?  

Länge: ca. 15 km
Dauer: ca. 5 Stunden
Höhenmeter: ca. 450 m 

Den letzten Tag Eures Wanderurlaubs im Ahrntal genießt Ihr nochmal in vollen Zügen. In Weissenbach beginnt Eure Wandertour, die durch malerische Wälder und unversehrte Landschaften führt. Nach zwei Stunden seid Ihr an der Baumgrenze angekommen, wo Ihr Euch erstmal die Sonne ins Gesicht scheinen lassen könnt und ein traumhaftes Panorama wahrnehmt. Auch die Göge Alm, die Ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen dürft, liegt wundervoll eingebettet und ist ein echter Hingucker. Hier könnt Ihr die Wanderreise im Ahrntal nochmal Revue passieren lassen, bevor Ihr Euch wehmütig auf den Rückweg ins Tal macht. Im Hotel wartet ein letztes wundervolles Abendessen auf Euch. Lasst am letzten Abend einfach die Seele baumeln.  

Länge: ca. 10 km
Dauer: ca. 5 Stunden
Höhenmeter: ca. 550 m 

Ihr genießt noch einmal das leckere Frühstück im Hotel, bevor Ihr Euch auf die Rückreise macht. In Erinnerung bleiben wundervolle Landschaften, idyllische Aussichten und die beeindruckende Berg- und Gipfelwelt, die Euch die letzte Woche voll und ganz mitgenommen hat.  

 

Unsere Leistungen

  • 6 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel
  • Halbpension inkl. reichhaltiges Frühstücksbuffet, 3-Gänge Abendmenü
  • geprüfter Wanderführer für 4 Tagestouren laut Route
  • Mobilkarte für alle öffentliche Verkehrsmittel während des Aufenthalts
  • Regionale Jause auf einer Almhütte
  • Führung und Verkostung beim Ziegenbauer „Guasroscht“

Hoteldetails

Wir haben für Euren Urlaub im Ahrntal ein Doppelzimmer in einem 3-Sterne Hotel mit Hotelrestaurant reserviert. 

In den Zimmern findet Ihr jegliche Ausstattung, um Euch auf Eurer Reise bestmöglichen Komfort zu bieten. Ausstattung: Bad/Dusche, WC, Föhn, WLAN, TV, Telefon, Safe.

Ich packe meinen Rucksack & nehme mit

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Reiseunterlagen samt Wanderbeschreibung
  • Bargeld/EC-Karte/Kreditkarte
  • Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
  • Mund- und Nasenschutzmasken
  • Handdesinfektionsmittel und ggf. Desinfektionstücher
  • Kleiner Tagesrucksack (mind. 20-40 Liter) + Regenhülle
  • Gute wasserfeste Wanderschuhe mit Profil (knöchelhoch, eingelaufen)
  • Wollsocken (Merinowolle empfohlen)
  • Regenschutz (Jacke/Anorak) und Regenhose (falls Wanderhose nicht wasserdicht)
  • 1 lange atmungsaktive Wanderhose, kurze Hose, 1 warmer Pulli oder Wärmefleece
  • 2 Funktionsshirts (kurz und lang)
  • 1 Paar dünne Handschuhe
  • Sonnenschutz (Creme, Brille, Kopfbedeckung)
  • Wasserflasche für mind. 1,5 Liter Flüssigkeit
  • Trekkingstöcke (falls in eurer Buchung nicht inkludiert sind)
  • Pflaster / Verbandszeug / kleine Reiseapotheke / elastische Binde
  • Blasenpflaster / pers. Medikamente / evtl. Ersatzbrille
  • Insektenschutz/ Zeckenschutz
  • Proviant für Unterwegs (Proteinriegel, Traubenzucker, o.ä)
  • Eventuell Fotoausrüstung: Akkuladegerät, evtl. Speicherkarte und Fernglas
  • Badesachen
  • Smartphone und eventuell Powerbank
  • Ziplock Tüten (u.a. für Müll)

Bewertet euer Reiseerlebnis

{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}